Archiv der Kategorie: Medienfabrik

#3 BirdieBusters.de Golf Podcast: „On Air“

Es ist soweit: der dritte BirdieBusters.de Golf Podcast in Form eines Audio-Blogeintrag ist „on Air“ und kann ab sofort über Soundcloud direkt im Player angehört werden und steht natürlich auch zum Download bereit! Bitte wunder euch nicht, dass die Aufnahme vielleicht etwas leise geworden ist. Zur Not einfach die „Boxen“ etwas aufdrehen. Ich werde aber versuchen dieses „kleine Problem“ zum nächsten Mal zu lösen…

#3 BirdieBusters.de Golf Podcast: (Klick hier!)

Es erwarten euch in diesem knapp 25 Minuten langen Podcast folgende Themen:

  • On Air?“ – Was ist auf BirdieBusters.de los?
  • Das – fantastische – Wunder von Medinah“ – Rückblick auf den Ryder Cup 2012
  • Misson Kyamer“ – Das HSBC – World Golf Championship im Mission Hills Resort: Runde 2
  • One Size Fits Not All“ – Ein Besuch in der Club Fitting Factory Essen (NRW)
  • Ab in den Urlaub“ – Kanaren im Focus: Golfplätze auf Lanzarote

Nun erstmal viel Spaß mit der dritten Ausgabe und her mit den Ideen, Anregungen und Wünschen!

Grüße McMulligan

Bilder Schläger-Fitting 2012

#3 BirdieBusters.de Golf Podcast: Coming Soon

Hallo an alle Blog-Leser/-innen!
Nachdem ich in der letzten Zeit sehr wenig Zeit zum „Bloggen“ hatte und auch viele meiner Blog-Kollegen in den „Golfblog-Dauerwinterschlaf“ gefallen sind, kommt jetzt endlich wieder etwas neuer Content und zwar im Audio-Format. Vor vielen Monaten hatten wir uns im Team überlegt, neben dem vielen Artikeln rund um das Thema Golf auch einen deutschsprachigen „BirdieBusters.de Golf Podcast“ anzubieten. Leider gibt es keinen regelmäßig erscheinenden deutschen Golf-Podcast und auch unser Projekt drohte wieder komplett einzuschlafen. Lediglich der „European Tour Weekly“ und „PGA Tour Podcast“ bringen immer aktuelle News über das ganze Jahr zu den Tour-Events. Das Projekt „Golf-Podcast“ war damals eigentlich ganz gut gestartet, aber leider vielfach aus Mangel an Zeit nicht weiter fortgeführt worden. Da es auch im Moment sehr schwer fällt zeitgleich alle Blogger an „einen Tisch“ zu bekommen, um einen neue Podcast-Ausgabe aufzunehmen, habe ich mir überlegt, vorerst alleine den „BirdieBusters Golf-Podcasts“ weiterzuführen und zwar in Form von „kleinen Audio-Blogeinträgen“.

Zur Zeit habe ich noch keine Ahnung, ob sich ein solches deutschsprachiges Podcast-Format zum Thema Golfsport überhaupt etablieren lässt, aber ich bin mir sicher, dass auch viele andere Leser/-innen – so wie ich – auf der Suche sind. Selbst bin ich ein sehr großer Podcast-Fan und höre mir verschiedene Podcasts im Web an. Gesucht habe ich zum Thema Golf oft, bin aber weder auf  den großen deutschen Golfseiten noch auf den Seiten der großen Golf-Magazine (Golf Journal, Golf Punk, Golf Time etc.) bin ich fündig geworden. Also wird ab sofort wieder selbst produziert! Veröffentlicht werden die Podcasts über Soundcloud, wo auch noch für einen kurzen Zeitraum unsere ersten beiden „Test-Podcasts“ zum Download bereit stehen. Leider steht mir im Moment noch zu wenig Speicherkapazität über Soundcloud zur Verfügung, sodass ich vermutlich immer nur die ganz aktuellen Podcasts auf der Seite veröffentlicht bleiben, bis neue Ausgaben nachkommen.

Natürlich wird das Podcast nicht sofort absolut professionell in höchster Studioqualität geliefert werden können, da ich selbst nur ein kleines „Home-Podcast-Studio“ habe. Thematisch werde ich einfach zum erneuten Start alles aufgreifen, was mich aktuell im Golfsport beschäftigt und ich freue mich sehr auf Anregungen und Ideen. Kritik ist durchaus erwünscht und ich versuche diese dann in das neue, wachsende Podcast-Konzept einfließen zu lassen. Also, scheut euch nicht euren Ideen in den Kommentaren freien lauf zu lassen!

Viele Grüße,
McMulligan

BirdieBusters.de Podcasts nun auf Soundcloud.com

Sehr lange Zeit war es extrem, extrem still im Bereich der BirdieBusters.de-Podcasts und nun endlich mal wieder eine Meldung aus der „BirdieBusters-Podcast-Kreativ-Werkstatt“! Wir müssen zugeben, dass die Produktion in der Zwischenzeit sogar leider komplett zum Erliegen gekommen ist und wir daher keinen neuen Podcast in der letzten Zeit veröffentlicht haben. Zeitmangel des Podcast-Teams ist einer der Gründe dafür, denn auch die Plattform zur Veröffentlichung der Podcasts hat uns bislang gefehlt.
Gestern erreichte mich von einem unserer Blogleser eine Anfrage nach unseren beiden Podcasts, die wir im letzten Jahr veröffentlicht hatten. Diese Anfrage hat mich endlich dazu gebracht, mein schon länger geplantes Vorhaben in die Tat umzusetzen und die ersten beiden Podcasts auf der großen Plattform Soundcloud.com zu veröffentlichen. Dort stehen nun die beiden Podcast-Ausgaben zum direkten Anhören und auch kostenlosen Download für alle Blogleser/-innen bereit.


Sicherlich wird jetzt schnell die Frage aufkommen, ob es neue Podcasts geben wird… und dies ist nicht ausgeschlossen nur wir können im Moment noch nicht sagen wann! Ich beschäftige mich mit dem nach wie vor Thema. Vielleicht schaffen wir oder gegebenenfalls ich alleine in den kommenden Tagen mal wieder einen BirdieBusters-Podcast aufzunehmen!

Nun aber die beiden Links zu den Podcasts:
BirdieBusters.de Golf-Podcast #1
BirdieBusters.de Golf-Podcast #2

Viel Spaß beim Reinhören!
McMulligan

Buchtipp: Dave Pelz’s Short Game Bible

Hi, lange kein Update mehr gewesen. Lag bei mir u.a. daran, dass ich ne Woche in Rom war und im Moment noch für ne Prüfung lernen muss. Was mit den anderen Bloggern ist, weiß ich nicht.

Heute möchte ich hier kurz ein Buch empfehlen, welches ich mir vor kurzem gekauft habe:
Dave Pelz’s Short Game Bible ist ein Klassiker und für den ambitionierten Golfer Pflichtlektüre.

Drauf gestoßen bin ich über das BuchTräum weiter, weil die Shortgame Bible dem Protagonisten auf seinen letzten Runden einen entscheidenen Schritt voran brachte. Im englischen 2+2 Forum wird auch nur von ihm geschwärmt und die Amis wissen ja in Sachen Golf, was gut ist 😉  Außerdem war ich vor ein paar Monaten mit einen Singlehandicapper im Flight, dessen langes Spiel eher HCP20-Niveau besaß, der aber durch extrem gute Wedges diesen Mißstand wieder gutmachte. Mit Lasermesser bewaffnet legte er fast jeden Ball aus ´inside 100 Metern´ direkt an den Stock innerhalb 2 Meter für 1 Putt. Sowas hatte ich noch nicht gesehen und nicht für möglich gehalten. Es war wirklich beeindruckend! Ich fragte ihn anschließend, wie er das mache und er erwiderte nur: „Dave Pelz!
Im Buch wird nämlich unter anderem ein Prinzip erarbeitet, mit dem man aus den drei Standardwedges die man so mit sich führt, durch verschiedene Schwungtechniken 12 (!)  Entfernungen abdecken kann (siehe Bild unten).
Also ein wirkliches ´must have´ meiner Meinung nach. Außerdem war Dave Pelz lange Zeit der Shortgame-Coach von Phil Mickelson, was wohl auch für die Qualität des Autors spricht.

Ich habe das Buch zwar noch nicht durchgearbeitet, aber das wird auf jeden Fall für den Herbst in Angriff genommen.

Leider gibt es das Ding soweit ich weiß nur in Englisch…

Er hat auch noch weitere Werke rausgebracht. Dieses ist jedoch das Bekannteste. 416 Seiten pure Golf Strategy. Mit Graphen, Bildern & massig Shots aus allen möglichen Lagen. Dave Pelz ist für das Golfspiel ebenso revulotinär, wie es Dan Harrington für das Pokerspiel war… mega viel Strategy, fachlich fundiert ausgeführt… Da würde jede Doktorarbeit alt aussehen 😉

so far,

CptHo0k

Bilder: www.amazon.de ; www.google.de

Buchtipp: Träum nur weiter

Hi. Ich bin vor ein paar Tagen auf ein interessantes Buch gestoßen. Es handelt über Golf und ist Bestseller in UK – also direkt mal geordert 😉
Das Buch handelt von einem 37-jährigen Familienvater, der auch im Job stark eingespannt ist, der aber versucht innerhalb eines Jahres eine PAR-Runde zu spielen, obwohl er im Moment noch Handicap 24 hat.

Hier der Rückentext:

Träum nur weiter – Wie ich versuchte, in nur einem Jahr eine PAR Runde zu spielen
„John Richardson hat einen guten Job, eine nette Familie und ist ein durchschnittlicher Hobbygolfer mit Handicap 24, als er beschließt, innerhalb eines Jahres Handicap 0 zu erreichen. Seine Vorgabe ist, dass er dabei weder den Beruf noch seine Familie vernachlässigen darf. Er wird zum Stammgast auf dem Golfplatz und stellt sich bei seinem Training den berühmten Golfer Severiano Ballesteros als permanenten Begleiter vor. Wenn John gut spielt, nickt Ballesteros anerkennend, wenn John schlecht spielt, verzieht Ballesteros das Gesicht und geht vom Platz. Richardson erzählt in seinem Buch unglaublich humorvoll und inspirierend, wie er sich ein großes Ziel setzte und mit welchen Methoden er daran arbeitete – bis zu dem ruhmreichen Tag ein Jahr später, als er die beste Golfrunde seines Lebens spielte.“

Die Übersetzung ist manchmal etwas mies. Er versucht halt nicht HCP 0 zu erreichen, sondern eine Runde even-PAR zu spielen. Ich bin noch nicht ganz durch, deswegen kann ich nichts verraten, nur soviel: Das Buch ist für jeden Golfsüchtling „must read“ 😀
Am Anfangs gehts zwar ein wenig lahm los, aber später wirds wirklich spannend. Es sind auch ein paar Tipps und Methoden enthalten, außerdem wird viel Trainingsliteratur wie Pelz Short Game Bible oder Ballasteros´ Videos angesprochen und bewertet. Sowieso sind Ben Hogan und Seve Ballersteros im Geiste immer dabei, wenn der gute Richard trainieren geht 😉
Also ich kann es nur empfehlen und das Ende kaum erwarten. Was meint ihr? Kann man es schaffen ? Er schlägt halt in fast jeder Mittagspause 100 Bälle, abends dann nochmal 2 Stunden Verschiedenes. Und das das ganze Jahr hindurch. Plus Strategy-Lernen @ Work und im Schlafzimmer (LOL- Nerd 😉 )
Lohnt sich auf jeden Fall…

bis bald, cpt Ho0k

#2 BirdieBusters.de Golf Podcast: online!

Die 2.BirdieBusters Podcastausgabe ist nun endlich online! In dieser Ausgabe unterhalten wir uns unter anderem über folgende Themen unterhalten:

  • Crossgolf – „Off Course Golf“ ganz oben auf
  • Golfen im Urlaub: Was sollte man bei der Reisevorbereitung beachten?
  • „What`s in your Bag?“ – ein Blick in die Golftaschen unserer Blogger
  • Mentales Spiel: der „Kampf“ mit dem Handicap – Fluch oder Segen? 
  • Trainingsmethoden und Drills:  das Putten mit der iPing App
  • und vieles mehr…

Das Reinhören lohnt sich (zum Download: Klicken und kostenlos downloaden!). Wir freuen uns über jegliches Feedback über die Kommentarfunktion! Schreibt uns Eure Wünsche, Ideen und Anregen! Wir wünschen gute Unterhaltung!

DOWNLOAD: #2 BirdieBusters.de Golf-Podcast <- HIER!

Coming soon: #2 BirdieBusters Podcast

Die 2.BirdieBusters Podcastausgabe steht in den „Startlöchern“. In dieser Ausgabe werden wir unter anderem uns über folgende Themen unterhalten:

  • Crossgolf – „Off Course Golf“ ganz oben auf
  • Golfen im Urlaub: Was sollte man bei der Reisevorbereitung beachten?
  • „What`s in your Bag?“ – ein Blick in die Golftaschen unserer Blogger
  • Mentales Spiel: der „Kampf“ mit dem Handicap – Fluch oder Segen? 
  • Trainingsmethoden und Drills:  das Putten
  • PGA Tour: AT&T Turnier in Newtown Square 
  • und vieles mehr…

Freut euch also jetzt schon mal auf die kommende 2.Podcastausgabe und wir freuen uns euch als Zuhörer begrüßen zu können!
Viele Grüße,
McMulligan & Team

Golf Addicted Podcast: Coming Soon!

Hallo an alle Golf Addicted Blogleser!
Unser „Golf Addicted Blog“ macht allen Bloggern & Lesern so viel Spaß, dass wir überlegt haben einen kleinen Sprung in ein neues Format zu wagen und zwar in den Bereich der Golf-Podcasts. Es gibt im Moment leider wenig regelmäßig erscheinende, unterhaltsame deutsche Golf-Podcasts. Hier wollen wir in Zukunft abhilfe schaffen und alle Blogleser mit einem neuen „Golf Addicted-Podcast“ versorgen, der alle möglichen Themen rund um den Golfsport aufgreifen wird. Wir wollen dieses Projekt erstmal testweise laufen lassen und in der Zukunft dann vielleicht ausbauen. Natürlich legen wir inhaltlich einen großen Focus auf unsere veröffentlichten Artikel/ Blogeinträge, aber auch der Profisport (PGA-Tour/ European-Tour/ EPD-Tour/ LAPG etc.) und andere neue Bereich können so Beachtung finden.
McMulligan wird zeitnah einen solchen „Probepodcast“ gemeinsam mit unseren anderen Bloggern aufnehmen und hier im Blog veröffentlichen. Der Spaß soll dabei weiterhin im Vordergrund stehen. Wir freuen uns natürlich über Euer Feedback  und Eure Ideen.
Demnächst fliegen euch sogar die Bälle um die Ohren! Freut Euch jetzt schon mal drauf, denn Vorfreude ist bekanntlich ja die schönste Freude!

Viele Grüße,
McMulligan

Golfkompass: „Golf in Balance“

Nachdem SolidSocket und ich uns auf der diesjährigen Rheingolf den Vortrag von Mark Mattheis angehört hatten, bin ich auf ein interessantes Buch aufmerksam geworden, welches ich als sehr gut erachte und hier im ersten Beitrag zu meiner neuen Blogserie vorstellen werden. Mark Mattheis dürfte vielleicht seit dem vergangenen Jahr dem einen oder anderen Golfer/in ein Begriff sein, seitdem er regelmäßig auf dem TV Sender Sport 1 im „Golf Journal“ als Teaching-Pro regelmäßig Tipps in den Bereichen Körper & Athletik, Geist, Technik und Ausrüstung unter dem Konzept „Golf in Balance“ weitergibt. Mattheis gehört zu den meistgeschätzten Golftrainern in Deutschland und hat in der Vergangenheit die erste „Golf in Balance“-Akademie im Golfclub Heilbronn-Hohenlohe eröffnet. Zum Ende des Jahres 2010 wechselte er zum Golfclub Falkenstein in Hamburg, wo er nun als Leistungskoordinator tätig ist. Im Januar 2011 hat er ein neues Buch auf den Markt gebracht mit dem Titel: „Der Ultimative Weg zum Besseren Golf – Die ganzheitliche  Analyse für den Golfsportler“. Und dieses Buch hat es wirklich in sich…!
Doch wofür steht eigentlich Golf in Balance?

Wie sich schon aus dem Buchtitel schon entnehmen lässt, geht es hierbei nicht um eine Trainingsanleitung oder Schwunganleitung, sondern um eine Methode zur ganzheitlichen Leistungsanalyse eines Golfspielers/in. Diese vielfältige Methode zur Leistungsanalyse – die übrigens vom Amateursport bis zum Leistungssport anwendbar ist – bietet die Möglichkeit, dem Sportler ein gezieltes & richtungsweisendes Ergebnis über Stärken und Schwächen in Form eines Kompass zu visualieren. Mit diesen gewonnen Daten aus den Bereichen Technik/ Körper (inkl. Ernährung)/ Geist und Ausrüstung ist es nun dem Golfsportler möglich seinen persönlichen Weg zu einem effizienten, leistungsorientierten Training zu finden. Eigene Schwächen und Stärken werden klar aufgezeigt.
Ich habe dieses Buch in zwei Tagen quasi „verschlungen“ und die erste Analyse im Breich „Geist – mentales Spiel“ für mich ausgewertet und dabei sehr intessante Erkenntnisse gewonnen. Diese werde ich, wie auch noch alle weiteren aus den anderen drei Bereichen, in der neuen Blogserie „Improve my Game“ hier auf Golf Addicted  veröffentlichen. An dieser Stelle vielen herzlichen Dank an Mark Mattheis für die Genehmigung zur Veröffentlichung der hier gezeigten Grafiken!

Mein abschließendes Fazit zu Buch:
Ich bin sehr begeistert, wie Mark Mattheis und Christian Marysko es geschafft haben ein solches tolles Analysekonzept zu entwickeln. Endlich wieder ein „erfrischender“ neuer Ansatz mich in meiner persönlichen Entwicklung im Golfsport neu zu betrachten.  Ein Kompass lügt ja bekanntlich nicht, sofern man ihn (bzw. sich selbst) nicht manipuliert.  Klare Kaufempfehlung für alle, die Ihren Sport nicht nur als „Sonntagsspaziergang“ ansehen, sondern über den Tellerrand eines Amateurs hinausschauen wollen. Ein richtiger Motivationsschub!

Viele Grüße,
McMulligan

Bob Rotella: Golf ist Selbstvertrauen

Hallo an alle Leser!
Zum Ende des ersten Monats in diesem noch jungen Jahr möchte ich ein weiteres Golfbuch vorstellen. Das letzte Mal (siehe Februar 2010),  habe ich euch auf „ZenGolf“ (J.Partent) und „Jenseits des Scores“ (O.Heuler) aufmerksam gemacht. Ersteres habe ich mittlerweile komplett gelesen. Meine positive Rezension zu diesem Buch folgt noch, aber ich kann hier schon mal eine Kaufempfehlung aussprechen!
In diesem Blogeintrag möchte ich auf ein Buch des englischsprachigen “ mentalen Golf-Gurus“ Bob Rotella vorstellen. Der Titel lautet: „Golf ist Selbstvertrauen“. Ich habe es super günstig im Internet bekommen. Bei den großen Onlinehändlern scheint es etwas vergriffen zu sein, oder für teilweise 30-60 Euro (sowohl „Soft“ als auch „Hard“) angeboten. Es geht aber auf jeden Fall deutlich günstiger.

Wer sich also in der kalten Jahreszeit – vor der neuen Saison – einem sehr wichitgen Aspekt seines Spiels widmen möchte, sollte sich eines der bisher vorgestellten Bücher mal genauer ansehen. Auf Amazon gibt es teilweise Probekapitel, um sich einen ersten Eindruck zu machen. Auch zur „Neuvorstellung“ werde ich eine ausführliche Rezension schreiben und hier veröffentlichen.

Viel Spaß beim Lesen!

McMulligan