Greenfee: Rabatte, Coupons und Sonderaktionen

Liebe Leser,

aus persönlichem Interesse habe ich mich mal ein wenig schlau gemacht und nach Möglichkeiten gesucht, wie ich als zukünftiger Greenfee Spieler ein wenig meinen Geldbeutel schonen kann – vielleicht sollte man eher sagen: weniger stark belasten, was es wohl besser trifft. Natürlich lasse ich euch gerne an meinen Recherchen teilhaben.
Es gibt da so einige Anbieter die mit großen Ersparnissen werben. Einige werde ich in der Folge hier auflisten und ein wenig beschreiben, was hinter deren Angeboten steht. Ich freue mich wie immer über Kommentare und Ergänzungen, weil die Liste sicher nicht alles abdecken wird.

Golfführer für Deutschland – Köllen Golf
Hinter diesem Buch steht der DGV. Recht übersichtlich werden alle DGV Mitgliedplätze hier beschrieben. Die Schwarte ist ca 1000 Seiten dick, beinhaltet aber fast alle sinnvollen Informationen zu den Clubs und Anlagen, wie z.B. Platzinfos, Kontaktdaten, Preise, Platzcharakteristik, Hotels, Anfahrt etc.

Preis: 29.90€ (inkl App) oder 9,99 nur als App

Leistung: in der Ausgabe 2011/2012, die ab dem 01.04.2012 erhältlich sein wird, sind 200 Greenfee Gutscheine enthalten. Der Nachlass ist von Club zu Club unterschiedlich. Von 10% bis 100% war im Vorjahr alles dabei. Am häufigsten sind 2 für 1 Gutscheine und Rabatte um die 20 %. Welche Plätze enthalten sind ist schon jetzt einzusehen  http://www.golf.de/publish/imagedata/DS_Gutscheine_KDV_GFD11_Druck-1.pdf , leider ist dort nicht zu finden, wie der Rabatt sich im einzelnen gestaltet.
Die Einlösung der Rabatte ist an bestimmte Bedingungen geknüpft, z.B. gültiges HCP, keine Kombi mit anderen Rabatten, teilweise nicht an Wochenenden und ähnliches. Zumindest im letzten Jahr mußte man die Schwarte auch immer dabei haben.  Heraus getrennte Gutscheine konnte man nicht einlösen. Ob sich das durch die Einführung der Apps geändert, habe ich nicht in Erfahrung bringen können.

Mehr Infos unter: www.golf.de oder www.koellen-golf.de

Golf Fee Card
Die Greenfee Karte für Leute die viel unterwegs sind. Ermäßigungen gibt es über 2550 Clubs weltweit, darunter auch viele in Deutschland(zur Zeit z.B. 28 in NRW,81 in Bayern oder 8 in Berlin/Brandenburg).Die Rabatte liegen zwischen 1o% -50% . Zusätzlich gibt es auch Ermäßigungen für Hotels, Golfresorts, Restaurants, Mietwagen oder Ausrüstung. Alle Angebote sind online buchbar und es gibt eine kostenlose I Phone App.

Preis:

  • 1 Jahr gibt es für 90 €, eine zusätzliche  Partnerkarte für 48€
  • 3 Jahre sind für 179€, die Partnerkarte dann für 101€

Zudem kann man die Karte auch als Kreditkarte bekommen. Für einige Euros mehr, erhält man ein angeblich üppiges Reise-Versicherungspaket dazu.
Welche Clubs teilnehmen und wie das jeweilige Angebot aussieht sowie weitergehende Informationen findet ihr unter http://www.golfcard.de

LeisureBreaks – Guide for Free Golf
Dieser Guide kommt in heftform daher. Er gilt ein wenig als der Klassiker der Greenfee-Ermäßigungsszene und ist angeblich bei den Partner Clubs beliebt. Die Ermäßigungen sind ausschliesslich 2 für 1 Gutscheine und für alle 179 (148 in Deutschland und dazu noch einige wenige Clubs in Dänemark, Schweden, Tschechien, Österreich, Italien und Frankreich) teilnehmenden Clubs (Ausgabe 2012/2013) gibt es zwei Gutscheine.
In dem Guide gibt es  zu den jeweiligen Clubs Informationen wie Anreise, Konditionen, Kontaktdaten etc. Buchbar sind die Angebote durch einfaches telefonieren oder online über einen Service Partner.

Der Guide für 2012/2013 ist ab November 2011 erhältlich und die Gutscheine sind bis zum 30.06.2013 gültig.

Preis: 59,90€

Infos unter www.leisurebreaks.de/

Golf Bonus Karte
Hier wieder, wie der Name schon sagt, eine Karte. Die relativ neue Karte bietet nicht nur Rabatte bei den Greenfees, sondern auch bei Golfausrüstung, Reisen und weiterem. Europaweit machen über 250 Clubs bei dieser Karte mit. In Deutschland gibt es „nur“ ca. 70 angeschlossende Clubs, dafür gibt es recht zahlreiche Partner vor allem in Spanien und Portugal. Einige Clubs gibt es auch in Italien, der Türkei, Österreich oder auf Zypern.
Als Rabatt gibt es ermäßigte Greenfees bis hin zu 50% der regulären Preises. Genauere Informationen bekommt man auf der Homepage www.golf-bonus-card.de

Die Rabatte sind nicht mit anderen Angeboten kombinierbar. Um den Rabatt zu bekommen muss bei der Bezahlung einfach seine Bonus Karte vorlegen.
Preis:

  • Als Mitglied eines angeschlossenen Clubs kostet der Beitrag 29,90€ pro Jahr inklusive Versand.
  • Als Mitglied eines nicht angeschlossenen Clubs kostet die Karte 49,90€.

Achtung: Erfolgt die Kündigung nicht rechtzeitig 6 Wochen vor Ablauf der Karte, verlängert sie sich automatisch um ein Jahr!

Greenfee 4 You
Über diese Internetseite lassen sich verschiedene Gutscheine erwerben. Gutscheine gibt es nicht nur für Greenfees, sondern auch für z.B auch für Golfkurse. Ermäßigungen unterscheiden sich je nach Gutschein und Club. Es gibt 2 für 1 Gutscheine oder auch prozentuale Ermäßigungen. Auf allen teilnehmenden Anlagen sind beliebig viele Gutscheine einlösbar. Die Gutscheine sind nicht für bestimmte Anlagen ausgestellt, sondern auf allen Partneranlagen einzulösen.
Mit 49 teilnehmenden Anlagen ist das Angebot noch recht dürftig, es sollen aber stetig weitere Anlagen dazu kommen. Achtung: In Hamburg, Hessen und Sachsen Anhalt gibt es beispielsweise keine Partnerclubs!

Preis: Greenfee Gutschein 18 Löcher: 2,50€

Greenfee Gutschein 2 für 1 : 3,50€

Mehr Infos unter: www.greenfee4you.de

Golf Alliance
Hier kann man Mitglied werden. Neben Greenfeeermäßigungen soll man bei diversen Golfanbietern, Hotels und ähnlichem profitieren. Eine Basis Mitgliedschaft ist kostenlos und man bekommt gegen eine Buchungsgebühr von 3€ Greenfeermäßigungen bis zu 50 % bei teilnehmenden Clubs. Zudem bekommt man Detailinformationen zu den Clubs und angeblich besondere Informationen zu Arrangements, Reisen und Greenfeepaketen.
Die Premiummitgliedschaft kostet 69€ pro Jahr. Als Premiummitglied entfällt die Buchungsgebühr, man bekommt Specialangebote von  (z.B. Hotels oder Reiseveranstaltern) und es gibt eine Hole in One Versicherung bis 500€.
Ich konnte leider nicht finden wie viele Clubs der Alliance angehören. Angeblich gibt es Partner in 13 europäischen Ländern. Mit einer Suchfunktion auf der Internetseite www.golfalliance.net läßt sich herausfinden, wie viel Clubs es in einem gewissen Radius gibt.

Hier einige Beispiele. Gesucht habe ich immer im Radius von 100km:
Berlin: 2 , München: 10 , Hamburg: 12

Das war´s von mir zu diesem Thema. Ergänzt bitte fehlende Anbieter(vor allem die guten) gerne in den Kommentaren. Ich hoffe ich habe dem einen oder anderem geholfen. Ich selbst bin mir immer noch unschlüssig, werde euch aber informieren, wenn ich mich entschließe ein Angebot wahrzunehmen!

Macht mal Gut!

Euer
NiceSlice

Advertisements

2 Kommentare zu “Greenfee: Rabatte, Coupons und Sonderaktionen”

  1. Wow, da hat sich einer aber sehr viel Mühe gegeben.
    Kompliment!

    Ich möchte hier noch auf die Greenfeekarte „Greenfee-PLUS“ hinweisen, die die Nachfolgerin der Niederrhein-GolfCard ist und für 39,90 € (Partnerkarte 19,90 €) zu beziehen ist.

    Mit der Greenfee-PLUS – Karte erhält man auf zahlreichen Golfplätzen in ganz Deutschland einen ***ganzjährigen Rabatt*** (bis zu 25%) auf das Greenfee, teilweise auch im Proshop oder in der Gastronomie.
    Das PLUS an der Karte ist der PLUS-Rabatt (zusätzlich +5% bis +10%), wenn 3 oder 4 Greenfee-PLUS – Spieler in einem Flight spielen.

    Die Kosten für die Greenfee-PLUS – Karte kann man so schon bereits beim 4. Greenfee wieder hereingespielt haben.

    Ich wünsche Euch viel Spaß und ein schönes Spiel.
    Stefan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s