Buchtipp: Dave Pelz’s Short Game Bible

Hi, lange kein Update mehr gewesen. Lag bei mir u.a. daran, dass ich ne Woche in Rom war und im Moment noch für ne Prüfung lernen muss. Was mit den anderen Bloggern ist, weiß ich nicht.

Heute möchte ich hier kurz ein Buch empfehlen, welches ich mir vor kurzem gekauft habe:
Dave Pelz’s Short Game Bible ist ein Klassiker und für den ambitionierten Golfer Pflichtlektüre.

Drauf gestoßen bin ich über das BuchTräum weiter, weil die Shortgame Bible dem Protagonisten auf seinen letzten Runden einen entscheidenen Schritt voran brachte. Im englischen 2+2 Forum wird auch nur von ihm geschwärmt und die Amis wissen ja in Sachen Golf, was gut ist 😉  Außerdem war ich vor ein paar Monaten mit einen Singlehandicapper im Flight, dessen langes Spiel eher HCP20-Niveau besaß, der aber durch extrem gute Wedges diesen Mißstand wieder gutmachte. Mit Lasermesser bewaffnet legte er fast jeden Ball aus ´inside 100 Metern´ direkt an den Stock innerhalb 2 Meter für 1 Putt. Sowas hatte ich noch nicht gesehen und nicht für möglich gehalten. Es war wirklich beeindruckend! Ich fragte ihn anschließend, wie er das mache und er erwiderte nur: „Dave Pelz!
Im Buch wird nämlich unter anderem ein Prinzip erarbeitet, mit dem man aus den drei Standardwedges die man so mit sich führt, durch verschiedene Schwungtechniken 12 (!)  Entfernungen abdecken kann (siehe Bild unten).
Also ein wirkliches ´must have´ meiner Meinung nach. Außerdem war Dave Pelz lange Zeit der Shortgame-Coach von Phil Mickelson, was wohl auch für die Qualität des Autors spricht.

Ich habe das Buch zwar noch nicht durchgearbeitet, aber das wird auf jeden Fall für den Herbst in Angriff genommen.

Leider gibt es das Ding soweit ich weiß nur in Englisch…

Er hat auch noch weitere Werke rausgebracht. Dieses ist jedoch das Bekannteste. 416 Seiten pure Golf Strategy. Mit Graphen, Bildern & massig Shots aus allen möglichen Lagen. Dave Pelz ist für das Golfspiel ebenso revulotinär, wie es Dan Harrington für das Pokerspiel war… mega viel Strategy, fachlich fundiert ausgeführt… Da würde jede Doktorarbeit alt aussehen 😉

so far,

CptHo0k

Bilder: www.amazon.de ; www.google.de

Advertisements

2 Kommentare zu “Buchtipp: Dave Pelz’s Short Game Bible”

  1. stimme absolut Dir zu, dass dieses Buch für den ambionierten Golfer Pflichtlektüre ist. Hab es mir Weihnachten 2010 gegönnt und bis April 2011 durchgearbeitet und bin dafür erstmals im Winter zum Üben des kurzen Spiels auf die Range gegangen. Ergebnis: 1. habe ich endlich kapiert, wie man gute Wedges nach dem System 7:30 – 9:00 – 11.30 Uhr reproduzierbar schlägt und 2. habe ich meine alte Angst, zu weit zurückgeschwungen zu sein und besser ein wenig abzubremsen, der garantierte Killer im kurzen Spiel, endlich ablegen können und so zu einem stärkeren kurzen Spiel gefunden. Man muss wohl nicht unbedingt alle 4 Wedges auf die Runde nehmen, aber drei Wedges sind für mich ein absolutes Muss.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s