Planung: Wintertraining?

Noch mehr Schnee… Bisher gab es keine Chance im Dezember bei „+Graden“ auf die D-Range zu kommen, um paar Körbe Bälle zu schlagen. Absolute „Entzugserscheinungen“ machen sich so langsam bemerkbar, aber vermutlich muss ich meine Hoffnung in den Januar verlegen. Somit hatte ich etwas Zeit mir das erste Mal ernsthafte Gedanken für ein Wintertraining nach meiner ersten Saision zu machen. Aus zeitlichen Gründen werde ich meinen genauen Trainingsplan das „Golf Fitness Workout“ erst im nächsten Blogeintrag veröffentlichen, aber ich habe ein paar Fragen aus meinem letzten Eintrag beantwortet/ bzw. Gedanken umgesetzt. Hier nochmals zu Erinnerung:

Wintertrainingsgedanken:

  • Habe ich meine diesjährigen Ziele erreicht? Wenn nein, warum nicht?
    • Mein diesjähriges Ziel war es auf ein HCP von knapp unter 30,0 zu kommen. Dies habe ich unter dem Strich nur knapp verfehlt, da ich Mangels Zeit in den „wichtigen“ Golfmonaten keine vorgabewirksamen Turniere spielen konnte. Mein Zwischenziel 36,0 habe ich problemlos erreicht bin aktuell mit HCP 33,5 zufrieden.
  • Welche Ziele will ich mir für das nächste Jahr im Golfsport setzen?
    • 1.) Motivation & Spaß:  Weiterhin mit viel Motivation & Spaß Golf zu spielen und mit meinem Fortschritt kritisch aber auch zufrieden zu sein.
    • 2.) HCP verbessern:  Ziel wäre um 20,0. (dieses Mal jedoch nicht ganz so fokussiert, da es den Druck Leistung zu bringen unnötig erhöht)
    • 3.) Trainingsplan erstellen: für die Winterpause und den Start in die neue Sasion 2011.
    • 4.) Schwungumstellung: Weiter an meinem Schwug zu arbeiten und das feste Ziel nicht aus des Augen zu verlieren
    • 5.) Freunde motivieren: Mindestens einen Freund motivieren sich diesen tollen Sport anzuschauen.
  • Wo sind meine Schwächen im Spiel? Kurzspiel (Bunker, Putten, Chip/Pitch)? Langes Spiel? Platzstrategie? Mindset?
    • Alle Bereiche müssen in der kommenden Saison verbessert werden! Wenn ich mich aber festlegen müsste, dann das Bunkerspiel, das Putten und lange Spiel.
  • Was muss ich an meiner jetzigen Ausrüstung reparieren? (Griffe ok? Tasche ok?)
    • Die Ausrüstung ist Dank regelmäßiger Pflege gut in „Schuss“. Alle Griffe sind noch gut bespielbar, nur das 60 Grad Lob-Wedge bräuchte einen neuen Griff. Da ich hier aber noch mal im Laufe der Saison ein neues Wedge kaufen werde, spare ich mir das Geld vorerst.
  • Welches neue Material (Schläger, Putter, Wedges etc.) brauche ich wirklich?
    • Definitiv ein neues SW 56/13 (klassisches „Bunker“-Wedge) und endlich auch ein Gap-Wedge 52/07. Unter Umständen ist auch noch ein neues Hybrid und ein Putter drin, aber absolut in 2.Reihe. Die beiden Wedges habe ich auch schon zu einem super Preis bekommen. Mizuno MP-T10 (Black) mit dem oben gennaten Loft/ Bounce. Super schöne Schläger und ich freue mich jetzt schon auf`s Short-Game!!!
  • Winterzeit = Golfschnäppchenzeit!? Wo gibt es jetzt günstige Lakeballs etc.?
    • 3…,2…,1… zugeschlagen! Ebay und andere große Golfhäuser wie Golfhouse, OutfitterGolf24.de sind voll von Auslaufmodellen der vergangenen Saison und vergünstigten Angeboten. Mein absoluter Favorite unter den 3 genannten deutschen Großhändlern ist Outfitter.de die mit super Preisen unter anderem auch Top-Demo Schlägern ihre Angebote preislich dem U.K.-Markt angleichen. Also Top-Adresse!

Soviel zum nächsten Update. Als nächstes folgt dann hoffentlich der Fitness-Plan und ich werde mich noch ein paar weitere Gedanken für die neue Saison machen… Stay Tuned!!

McMulligan

Photo: http://www.physical-fitness-articles.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s