Alles im Griff ?


In letzter Zeit habe ich mich zwangsläufig etwas mehr mit Equipment beschäftigt, da ich mir ja ein neues Wedge geholt hatte. Der Verkäufer fragte mich dann beim fitten etwas, worüber ich bisher nie nachgedacht hab:  „Standard oder Midsize“. Ich schaute ihn nur verdutzt an und zuckte mit den Schultern. Schnell hatte er sein Maßband zur Hand und stellte fest, dass ich genau dazwischen liege. Also Standard Griff mit 3 Lagen Extra Tape oder doch Midsize? Als ich einen Midsize Schläger aus dem Shop in die Hand nahm war klar: Das fühlt sich viiiieeel besser an. Also Midsize.

Später ein wenig gegoogled und geschaut und festgestellt, dass man seine Griffe laut Hersteller alle 40 Runden oder spätestens einmal im Jahr wechseln sollte. Das ist vielleicht etwas übertrieben und eher so ein Wert, wie beim Ölwechsel des Autos oder bei Rasierklingen, den der Hersteller angibt, um einen „Bestergebnis“ zu erzielen. Nichtsdestotrotz sind meine Griffe schon mega alt, da ich mein Set vor drei Jahren gebraucht bei eBay ersteigert habe und z.B. der Griff des Pitching Wedges schon ganz eierig ist. Also müssen Neue her.

Neue Griffe bekommt man für 3-11 EUR / Stück und das Aufziehen ist relativ einfach und kann problemlos zuhause vollbracht werden. Eine ausführliche Montageanleitung findet man hier oder auf den Seiten von Kreis-golf.com auch als Video.

Gute Griffe gibt es fast überall. Man muss sich nur entscheiden, welche Vorlieben man hat (Rutschfest bei Feuchtigkeit, Schlaggeschwindigkeit, Feedback, etc…)

Der reine Cordgriff ist durch seine vielen Poren und das weiche Material sehr stark auf Regen und Nässe ausgelegt. Wobei der Gummigriff am besten bei Trocknheit und schnellen Schlägergeschwindigkeiten performt. Genaue Ausführungen würden aber hier den Rahmen sprengen. Am besten fährt man meiner Meinung nach mit einem DualGriff (Mischform aus Cord und Gummigriff).

Zum Schluss noch ein paar Links:

Snake Eyes Dual

Winn G8 AVS extra stiff dual

Aber wie gesagt, das sind nur einige Beispiele und Impressionen. Letztendlich muss jeder selber entscheiden und evaluieren, was für einen persönlich am besten ist. Ich wollte das Thema nur kurz anschneiden und habe mit Absicht meinen neuen Griff nicht gepostet 😉

so long,

Captain Ho0k

P.S.: GOGO KAYMER GOGO !!! 🙂

Links: www.golfschwung.netwww.kreis-golf.com ;

Bilder: www.ping.comwww.amazon.dewww.lagolfstore.de

Advertisements

Ein Kommentar zu “Alles im Griff ?”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s